Samstag, 17. November, 20 Uhr, Kulturwerkstatt: WerkstattMusik – „A Magical Mystery Tour“

WerkstattMusik: Ein Abend mit der Musik der Beatles:

A magical mystery tour

Ihre Musik kennt man wirklich überall auf der Welt: Die Beatles. In den gut zehn Jahren, in denen die „Fab Four“ gemeinsam auf Tour gingen, entstanden nicht nur zahlreiche Welthits, sondern die vier Jungs aus Liverpool experimentierten auch viel, wagten Neues und versuchten ständig, die Grenzen der Beet und Rock Musik neu zu definieren. Von daher kann es nicht verwundern, dass sie ganze Genrationen von Musikern inspirierten und ihre Lieder auch heute noch, knapp 50 Jahre nach der Trennung, immer noch gecovert werden.

Zwei Musiker, in deren Leben die Musik der Beatles eine ganz besondere Rolle spielt, sind Michael Mühlmann und Paul McCarthy, die am 17. November um 20 Uhr in der KulturWerkstatt auftreten. Die beiden machen schon seit ihrer frühen Jugend allein und in verschiedensten Bands Musik. Der eine aufgewachsen im Osnabrücker Land, der andere in Liverpool. Trotzdem finden sich viele Parallelen in der musikalischen Biographie: Beatles, Pink Floyd, Who, Simon & Garfunkel,  Cat Stevens, Kinks und viele andere legendäre Bands und Musiker sind gemeinsame Favoriten der beiden.

An diesem Abend werden sie sich aber ganz der Musik der Beatles widmen und die Zuhörer mitnehmen auf eine „magical mystery tour“. Viele bekannte und weniger oft gehörte Lieder der Beatles wie „I want to hold your hand“, „Ticket to ride“, „Penny Lane“, „In my life“ oder auch „A day in the life“ werden in wechselnder Duo-Besetzung mit Gitarre, Klavier und Bass vorgetragen, natürlich stets in Verbindung mit den beiden charakteristischen Stimmen von Paul und Michael. Abgerundet wird das Konzerterlebnis durch das Erzählen – auf Deutsch und Englisch – von unterhaltsamen Hintergrundinformationen und Details zur Entstehung einzelner Lieder – oder auch zum persönlichen Bezug der beiden zu einzelnen Stücken.

Die Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro sind im Vorverkauf in der Bever-Buchhandlung erhältlich. An der Abendkasse sind die Karten zwei Euro teurer. Schüler und Studenten zahlen jeweils die Hälfte. Karten-Reservierung auch online möglich unter OK.OstbevernKultur@t-online.de